Judith Boy Artista

 

 „Meine Kunst liebt die Schönheit der Dinge“

 

Judith, ursprünglich aus Kusel ist in eine Künstlerfamilie hineingeboren worden.

 

Einem Modedesign Studium folgte die Karriere als freischaffende Vollblutkünstlerin. 

Seit 14 Jahren lebt Judith wechselnd in Palermo und Venedig, dort entsteht ihre Kunst, dort wird sie inspiriert.  

 

Eine aussergewöhnliche schillernde Persönlichkeit mit Tiefe, was sich in Ihren Arbeiten konsequent widerspiegelt. 

 

Beim betrachten Ihrer Werke spüren wir das Irdische und das Universum, in Verbindung mit den Elementen, besonders dem Wasser. Mystisches und magisches becircen uns und möchten uns forttragen…

 

In Ihren Kunstwerken überwindet sie philosophische Gegensätze und führt sie zur Harmonie. Oftmals steht bei ihr das Experiment im Vordergrund, aus Kunstfossilien entstehen Assemblagen. 

 

Judith übt definitiv nicht die gängige Malerei aus, es sind Geschichten in Form von Farbexplosionen, in Netzen und Brokaten vernäht. 

 

Zu ihren Bildern und Wandbehängen macht sie eine Performance mit Objekten zum anziehen, die sie gerne mit freiem Tanz in der Form von Pina Bausch verbindet.  

 

Judith arbeitet viel mit Pflanzenfarben, Kohle, Pastell, Acryl und Metall Assemblagen aus Fundstücken und Textilien.

Neben den Bildern und Wandbehängen gibt es von ihr 

Installationen ,Objekte, rurales, Kostümbildkleiderkunst und Wandentwürfe.

 

 

 

Zahlreiche Ausstellungen Sizilien, Frankreich, Schweiz und Deutschland.